Isa Hörmann,  Poesie

Tagträumen

Wenn ich auf das Meer blicke, dann wird es ruhig in mir. Ich empfinde Demut, bin dankbar und ehrfürchtig, lasse meine Gedanken ziehen…

Atmen. Kraft schöpfen. Gestalten. 

 

WUNDERSTILL

Glut auf meiner Haut
wärmend
nährend
glückleuchtend schön…

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.