Das Ende der Welt

Ich bin dort gewesen. Habe gesucht und verloren, was ich nicht finden konnte. Geleitet war ich von der Hoffnung, eines Tages diesen einen Punkt zu finden, kaum sichtbar, als hätte eine Bleistiftspitze für das Aufblitzen eines Flügelschlags ein unbeschriebenes Blatt Papier geküsst.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.