Hauch der Freiheit

„Wenn ich ein Vöglein wär´

Und auch zwei Flüglein hätt´

Flög ich zu dir“.

So hieß es im Jahre 1806 in der Sammlung „Des Knaben Wunderhorn“. Das Volkslied spiegelt die Sehnsucht eines Menschen wider, dessen Gedanken ständig um den Liebespartner kreisen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.