Die Traumwächterin

Wie sich ein Leben mit geschlossenen Augen und wachen Sinnen anfühlt. Wie sich Grenzen zwischen Traum und Realität pulverisieren und zu Geschichten werden. Wie es ist, literarisch seinem unangetasteten Ich näher zu kommen. Ein zweiter Blick, feinfühlig und dankbar, hinein, in eine Welt der Zwischentöne. Dort ist es leise. Dort ist es gut. Dort werden Brücken gebaut. Jenseits von Raum und Zeit.

Ich spüre die Worte, die ich schreibe. Berühren möchte ich. Erkennen. Und manchmal auch Eis brechen ... Debütroman "Dünnes Glas", 2019 | "Mein Blau" Life is a Story, 2020 | "Die Traumwächterin" Life is a Story, 2021 | Schwarz Blog | Kurzgeschichten auf story.one

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.